Genuss-Seminar

mit Dipl.-Wein- und Käsesommelière und Weinakademikerin Elisabeth Eder

15.01.2019: Alles andere als ein Wermutstropfen

Wermut erlebt eine Renaissance und entwickelt sich zur neuen Trend-Spirituose.
Wermut ist auf vielfache Weise zeitgeistig. Er ist leichter im Alkohol und dabei dennoch kräftig aromatisch. Außerdem ist Wermut regional verwurzelt und hat eine lange Tradition. Vor allem ist richtiger Wermut ein reines Naturprodukt, das bereits in der Antike als Heilmittel bekannt war. Der mit Kräutern, Früchten und Gewürzen versetzte Wein mit einem unterschiedlich hohen Alkohol- und Zuckergehalt hat sein Tief überwunden und darf zurück ins Cocktail-Glas. Eine junge Generation von Produzenten interpretiert den vielfältigen Drink neu.

Wir verkosten moderne und klassische Wermut-Highlights und kreieren gemeinsam interessante Drinks. Ein einziger Wermutstropfen bleibt: Irgendwann geht auch dieses spannende Seminar zu Ende!

Kommentar zur Person "Elisabeth Eder":

Weinflüstern, das hat nichts mit andächtiger Zurückhaltung zu tun. Wenn Elisabeth Eder die Bühne von Enotheken oder Verkostungsräumen betritt, dann ist Las Vegas! Ihre vinophile Leidenschaft wird wuchtartig spürbar und man weiß nach wenigen Sätzen: die Frau ist eine Naturgewalt! Ihr großes Wissen über Wein und seine Erzeugung übersetzt sie nicht in akademische Floskeln oder semantisches Blendwerk, sondern in eine lockere Sprache des Alltags. Ihr Publikum findet dadurch – fast ohne davon etwas zu merken - einen ungeahnt leichten Zugang auch zu schwierigen Weinen. Die Auflösung von Komplexität, diese leise Verführung hin zum Einfachen, das ist die eigentliche Weinflüster-Kunst von Elisabeth Eder.

« zu den Degustationen

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Elisabeth Eder

Elisabeth Eder | Weinakademiker