Weinverkostung

Weingut Hartl, 03.11.2015

Ein Teil der Weingärten von Toni Hartl liegt in Reisenberg, der andere in Purbach im burgenländischen Neusiedlersee-Hügelland. Gekeltert werden zu drei Vierteln rote Weine. Tiefgreifendes Wissen über die unterschiedlichsten Klimaverhältnisse und die Vielfalt der Weingartenböden in Reisenberg und Purbach, und das Herausarbeiten der jeweiligen Gebietstypus und der Eigenständigkeit, führen zu einzigartiger Vinifikation. Die Böden im optimalen Zusammenspiel mit dem jeweiligen Mikroklima bilden die Grundlage, um gebietstypische, physiologisch vollreife, klare und ausdrucksstarke Weine zu keltern. Unter dem Leitspruch „Es ist alles nur geliehen“ wir nach neuesten ökologischen Erkenntnisseen gearbeitet. Das Weingut ist seit 2010 nach einer dreijährigen Umstellungsphase biozertifiziert und Gründungsmitglied der Vereinigung „Leithaberg“.

Weinbaugebiet Neusiedlersee-Hügelland, Thermenregion
Betriebsgröße Eigenfläche: 23,0 ha
Herkünfte der Weine Neusiedlersee-Hügelland, Thermenregion, Burgenland, Leithaberg DAC
Rebsorten Weiss: Chardonnay*) (Morillon), Grüner Veltliner*), Sauvignon Blanc, Welschriesling, Gelber Muskateller
Rot: Blaufränkisch*), Blauburgunder (Pinot Noir), Syrah*), (Blauer) Zweigelt, Cabernet Sauvignon*), Cabernet Franc
Stil Auslese, Eiswein, Klassik
Rieden Reisenberg: Goldberg, Zwergsberg Purbach, Felsenstein, Ackerl, Edelgraben, Rosenberg, Eisner
Besonderheiten Drei Viertel der Weingärten befinden sich in Purbach (Neusiedlersee-Hügelland), ein Viertel in Reisenberg (Thermenregion)

Hinweis: die mit *) markierten Rebsorten der Winzer finden Sie in unserer Weinkarte!

« zu den Degustationen

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Juffing Weindegustation