Weinverkostung zum Galamenü

mit dem Weingut Sepp Moser, Rohrendorf, Kremstal, 18.04.2017

Niki Moser, der heute die Geschicke des Betriebes leitet, strebt nach größtmöglicher Balance und Eleganz in seinen Weinen. Die Rebkulturen werden bio-dynamisch nach Demeter-Richtlinien bewirtschaftet. Bewusst sind Regionalität und Authentizität der Weine in den Vordergrund gestellt, die Charakterzüge der Lagen akzentuiert.

95% der Kremstaler Weingärten liegen in Terrassenlagen mit bis zu 45% Hangneigung und sind mit Weißweinsorten bestockt. Die Philosophie der Nachhaltigkeit setzt sich im Keller des Rohrendorfer Atriumhauses als „weniger ist mehr-Strategie“ fort. Die Gärung der Weine verläuft ausschließlich spontan, auf Enzyme und „kosmetische“ Eingriffe wird bewusst verzichtet.

Weinbaugebiet Kremstal, Neusiedlersee
Betriebsgröße Eigenfläche: 51,0 ha
Herkünfte der Weine Niederösterreich, Kremstal DAC, Burgenland, Neusiedlersee DAC, Österreich (Sekt)
Rebsorten Weiss: Grüner Veltliner, Riesling, Sauvignon Blanc, Chardonnay (Morillon), Weißburgunder (Pinot Blanc), Muskat Ottonel, Scheurebe (Sämling 88)
Rot: Merlot, Blauburgunder (Pinot Noir), (Blauer) Zweigelt, Cabernet Sauvignon
Stil Beerenauslese, Klassik, Reserve, Schilfwein, Sekt, TBA
Rieden Breiter Rain, Gebling, Schnabel
Besonderheiten Süßweine

Hinweis: Die mit *) markierten Rebsorten der Winzer finden Sie in unserer Weinkarte!

« zu den Degustationen

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Sepp Moser