Weinverkostung zum Galamenü

mit dem Weingut & Sektkellerei Steininger, Kamptal, 20.11.2018

Die Familie Steininger hat mit der sorten- und jahrgangsreinen Versektung der typischen Kamptaler Weine eine eigene österreichische Sektphilosophie gefunden. Das Erfolgsgeheimnis beruht auf der hohen Qualität der Sektgrundweine, die sich klar, fruchtbetont und duftig präsentieren, sowie auf der behutsamen zweiten Gärung in der Flasche. Beides zusammen bringt den Charakter der jeweiligen Sorte und das Geschmacksbild des Grundweins perfekt zur Geltung. Bei den Lagensekten Riesling Heiligenstein und Grüner Veltliner Steinhaus werden Sorte und Terroir in den Vordergrund gestellt. Auch bei den Stillweinen setzt die Familie Steininger auf höchste Qualität.

Der Fokus liegt bei Grünem Veltliner und Riesling. Die Handschrift ist wie bei den Sekten klar, stolz und ausdrucksstark. Die wichtigsten Lagen des Betriebes sind für den Grünen Veltliner Loisiumweingarten und Kittmannsberg, für den Riesling Steinhaus und Seeberg. Der Keller von Karl Steininger ist Teil des Rundgangs durch das »Loisium«. Hier erleben die Besucher den Weg von der Traube bis zum Wein und können den Steiningers bei der Arbeit zusehen. Das »Loisium Wine & Spa« ist ein faszinierendes Hotel zum Genießen und Verweilen.

Weinbaugebiet Kamptal
Betriebsgröße Eigenfläche: 55,0 ha
Herkünfte der Weine Kamptal DAC, Niederösterreich, Kremstal DAC, Österreich (Sekt)
Rebsorten Weiss: Weißburgunder (Pinot Blanc), Sauvignon Blanc, Grüner Veltliner, Riesling*), Gelber Muskateller, Traminer (Gelber-, Roter-, Gewürztraminer), Chardonnay (Morillon)
Rot: (Blauer) Zweigelt, Blauburgunder (Pinot Noir), Cabernet Sauvignon, Blauburger
Rieden Steinhaus, Kittmannsberg
Besonderheiten Jahrgangssekte

Hinweis: Die mit *) markierten Rebsorten der Winzer finden Sie in unserer Weinkarte!

« zu den Degustationen

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Steininger

Steininger