Kulturerlebnisse

Bühnen frei!

"Wahre Landschaften entstehen aus dem, was man als Gast in Tirol fühlt, wenn man Kultur erlebt."

Es ist ein wahrer Reigen an kulturellen Veranstaltungen, der unseren Gästen unvergessliche Kulturerlebnisse und Ferientage beschert. Gerade die Kombination aus Kultur und Urlaub schafft es, Klein & Groß, Jung & Alt mit all ihren unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen zu vereinen.

Genuss und Musik

Seien Sie „ganz Ohr“, wenn virtuose Künstler die Schätze der Musikgeschichte zum Leben erwecken und ihr Können unter Beweis stellen. In den stimmungsvollen Gemäuern der kufsteiner Festung und in den modernen architektonischen Bauwerken in Erl erklingen musikalische Meisterwerke aus längst verflogenen Zeiten. Tauchen Sie ein in Ihren eigenen Traum, in der Vielfalt der kulturellen Angebote finden Sie garantiert Ihren persönlichen Favoriten.

Glück.Tage | 24. – 28. Mai 2017

Glück.Tage - Dem Glück auf der Spur

Langsam steigt es auf. Breitet sich aus. Ein warmes Gefühl. Ein Kribbeln auf der Haut. Die Mundwinkel gehen nach oben. Ein Strahlen. Das Glück. Geheimnisvoll. Heiß ersehnt. Von Mythen umgeben. So verschieden wie ein Fingerabdruck. Glück heißt für jeden etwas anderes und doch gibt es viele gemeinsame Nenner. Sicherheit. Gesundheit. Stabile Beziehungen. Freunde. Familie. Beruf. Natur. Wachstum. Kreativität. Einige inspirierende Denker haben Antworten auf wichtige Fragen rund um das Glück gefunden. Worte und Beispiele als Wegweiser für die Glückssuche bei den Glück.Tagen.

Die Glück.Tage 2017 präsentieren Vorträge, Lesungen und Workshops mit prominenten Autoren aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Ethik und Naturwissenschaft. Zusätzlich bietet das Kufsteinerland mit der naturnahen Festungsstadt und den acht malerischen Dörfern neue Impulse. Zeit zum Aussteigen. Natur zum Genießen. Motivierende Begegnungen. Für eine erfolgreiche Suche nach dem Glück.

Die wichtigsten Termine:

  • 25. Mai 2017 - 20.00 Uhr Vortrag Matthias Horx Passionsspielhaus Erl
  • 26. Mai 2017 - 20.00 Uhr Vortrag André Stern Kultursaal Langkampfen
  • 27. Mai 2017 - 11.00 Uhr Natur-Rundgang Dr. Storl Naturerlebnis Kaisergebirge
  • 27. Mai 2017 - 20.00 Uhr Vortrag Dr. Storl Passionsspielhaus Thiersee
  • 28. Mai 2017 - 11.30 Uhr Matinee-Lesung Vea Kaiser Vitus & Urban Kufstein

Detaillierte Informationen zum Programm gibt's hier.

Ritterfest Kufstein | 2. – 5. Juni 2017

Burgfräulein & Rittersmann - Spektakuläres Mittelalterevent auf der Festung Kufstein

Das Ritter-Fest in Kufstein ist ein jährlicher Fixpunkt auf der Festung. Drei Tage ganz im Zeichen des Mittelalters. Die historische Seite der Festungsstadt beginnt lebendig zu werden. Ritter, Gaukler, Landsknechte, Burgfräulein. Lagerfeuerleben. Schwertkämpfe. Feuershows. Lebendiges Treiben im Ritterlager. Stolze Minnesänger. Hochkarätige Musikgruppen aus der Mittelalterszene entführen musikalisch in die Welt von einst. Gegrillte Maiskolben. Drachenblut. Kulinarische Köstlichkeiten verwöhnen im gemütlichen Biergarten oder in der brodelnden Festungsarena. Händler bieten ihre Waren feil. Von Holzschwertern für Kinder bis hin zu mittelalterlichen Gewandungen. Mehr als 500 Mitwirkende füllen die gesamte Festungsanlage mit mittelalterlichem Leben, geben einen Einblick in das frühere Leben auf der Festung Kufstein. Eintrittspreise: Euro 15,00. Näheres zum Programm gibt's hier.

Die Stadt erobern

Umrahmt von der Tiroler Bergkulisse des Kufsteinerlandes zieht das mittelalterliche Volk beim großen Umzug durch die Kufsteiner Innenstadt. Das Mittelalterspektakel trifft auf das städtisch-moderne Flair der Festungsstadt. Am Samstagvormittag ab 10 Uhr.

Kufstein unlimited | 9. – 11. Juni 2017

Kufstein unlimited - das größte Pop- und Rockfestival Österreichs

Historisch-städtisches Flair. Die Tiroler Bergwelt des Kufsteinerlandes als Kulisse. Seit 2011 wird die Festungsstadt alljährlich zum Schauplatz des größten Pop- & Rockfestivals Westösterreichs. Die gesamte Innenstadt Kufsteins verwandelt sich in ein Konzertgelände. Rund 50 Bands an drei Tagen. Festivalstimmung mitten in der Stadt. Vielfältige Pop- und Rockmusik mit Künstlern aus der Region und internationalen Musikern lassen Kufstein drei Tage lang beben. Vom Stadtpark über die Einkaufszentren bis hin zum Fischergries. Die Festung als Schauplatz des Hauptacts sorgt für eine besondere Atmosphäre. Rund 30 Straßenkünstler und Walking-Acts aus ganz Europa bevölkern das gesamte Festivalgelände. Grandios ihr gemeinsamer Auftritt beim großen Umzug der Walking-Acts. Kulinarische Köstlichkeiten. Entspannter Musikgenuss beim Musikfestival im Kufsteinerland.

Festival-Zeiten: Freitag: 15-23 Uhr, Samstag: 11-23 Uhr, Sonntag: 11-17 Uhr

Näheres zum Programm gibt's hier.

Tiroler Festspiele Erl - Sommer | 6. – 30. Juli 2017

Tiroler Festspiele Erl 2017 - mit Rossinis "Semiramide" zum 20. Jubiläum

Die Tiroler Festspiele Erl feiern im Sommer 2017 mit Gioachino Rossinis "Semiramide" ihre zwanzigste Festspielsaison. Daneben steht bei den Sommerfestspielen, die vom 6. bis zum 30 Juli über die Bühne gehen werden, einmal mehr der "Erler Ring" am Programm (Hinweis: Ist bereits jetzt nahezu ausverkauft!). Wagner-Jünger brauchen sich aber nicht zu grämen, kehrt doch mit "Lohengrin" eine der erfolgreichsten Produktionen des Festivals auf den Spielplan zurück. Und Mozarts "Zauberflöte" ist ebenfalls erneut auf dem Menüplan zu finden.

Bei der Eröffnung wird Maestro Kuhn höchstselbst die Symphonie in E-Dur des österreichischen Komponisten Hans Rott dirigieren, "die wirklich fast alle großen Elemente beinhaltet, die dann Gustav Mahler aufgenommen hat. Rott und Mahler waren auch befreundet". Auch das Kammermusik-Programm wächst in seiner Vielfalt und Größe und biete im Jubiläumssommer 25 Tage volles und vollwertiges Programm.

Alle Informationen zu Programm und Tickets gibt's hier.

OperettenSommer Kufstein | 28. Juli – 13. August 2017

OperettenSommer Kufstein - Die Festung erklingt

Das historische Gemäuer ringsum. Der Weitblick darüber. Die Festungsstadt zu Füßen. Der grüne Inn. Die Tiroler Bergwelt als Naturkulisse. Und über allem klingt Musik. Auf der Bühne etablierte Stars der Wiener Volksoper gemeinsam mit begabten Nachwuchskünstlern. Ballett. Solisten. Eine Gesamtkombination, die diesen speziellen Reiz der Inszenierung des OperettenSommers Kufstein ausmacht.

Johann Strauss zu Gast: Der Zigeunerbaron

Bereits vor zehn Jahren erwachte der OperettenSommer auf der Festung Kufstein weitgehend wetterfest überdacht zum Leben, wurde zum beliebten und erfolgreichen Bestandteil des Tiroler Kulturkalenders. Vom 28. Juli bis zum 13. August 2017 steht mit Johann Strauss‘ „Der Zigeunerbaron“ eine weitere weltbekannte Operette auf dem Spielplan. Eine erfrischende Inszenierung, die Spielfreude und das einzigartige Ambiente verbindet.

Das Stück spielt in Ungarn um 1750 zur Herrschaftszeit Maria Theresias. Sándor Barinkay ist der Held der Geschichte. Sein Vater musste aufgrund kriegsbedingter Konflikte vor langer Zeit ins Exil. Der Sohn kehrte nach Ungarn zurück, um sein Erbe anzutreten. Er verliebte sich in die „Zigeunertochter“ Sáffi, die Tochter des Schweinebauers, der den Hof von Barinkay als seinen Grundbesitz ansieht. Nach viel Aufruhr und Sándor Barinkays Einzug in den Krieg, kann er schlussendlich die Liebe seines Lebens heiraten.

Näheres zu Programm und Tickets gibt's hier.

Tiroler Festspiele Erl – Winterliche Spiele | 17. Dezember 2017 – 7. Jänner 2018

Weihnachten in Erl, Bach in Erl. Bach ist Alpha und Omega des musikalischen Denkens. Ausgangspunkt einer ganzen Festspielsaison. Die Sommersaison der Tiroler Festspiele Erl wird um die Winterfestspiele ergänzt. Das Weihnachtsoratorium als stimmungsvoller Vorbote, der am zweiten Weihnachtsfeiertag in den Start der Wintersaison mündet. Vorweihnachtliche Tiroler Musiktradition. Auf dem Programm stehen vornehmlich Werke des zeitgenössischen Repertoires, des Belcanto, Werke von Bach und Mozart.

Programmbroschüre online

Sie können die Programmbroschüre der Wintersaison 2017/18 auch online einsehen und lesen - natürlich wie gewohnt in drei Sprachen! Dazu bitte einfach auf die entsprechende Broschüre auf der Broschüren-Seite der Festspiele Erl klicken.

Kartenreservierung

Eintrittskarten für sämtliche Vorstellungen können Sie hier direkt online bestellen oder telefonisch unter +43-5373-81 000 20 - und natürlich vor Ort im Kartenbüro des Festspielhauses.

Veranstaltungsbus

Gäste sowie Einheimische können auch heuer wieder beim Besuch der Tiroler Festspiele Erl bzw. des Operettensommers den kostenfreien Shuttleservice zur Hin- bzw. Rückfahrt nutzen. Der Veranstaltungsbus fährt NUR auf Anmeldung über die Rezeption.
Nähere Infos zum Fahrplan 2017 finden Sie hier

Regionale Kultur im Thierseetal

Platzkonzerte der heimischen Musikkapellen, musikalische Abende oder Theateraufführungen der Volksbühne Alpenland - Woche für Woche bietet sich unseren Gästen die Gelegenheit, auch regionale Kulturveranstaltungen zu erleben! Alle aktuellen Termine dazu finden Sie in der täglichen Morgenpost auf Ihrem Frühstückstisch oder in der Wochenpost an der Rezeption.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Passionsspiele Thiersee

Passionsspiele Thiersee & Erl

Seit 1799 werden in unserem kleinen Ort die traditionellen Passionsspiele gezeigt. Alle sechs Jahre bringen die Thierseer auf eindrucksvolle Art und Weise die letzten Tage im Leben Christi auf die Bühne. Von Juni bis Oktober 2022 ist es wieder soweit und über 250 Thierseerinnen und Thierseer aller Altersklassen werden mitbeteiligt sein und zum Gelingen dieses großen Vorhabens beitragen. Denn es ist ihnen ein Anliegen, diese Traditionen aufrechtzuerhalten. Erleben Sie von Juni bis Oktober ein beeindruckendes Manifest für Tradition und Glauben, wenn ein ganzes Dorf gemeinsam auf der Bühne steht. Nähere Infos zu Terminen und Ticketpreisen finden Sie hier.

Bereits im Sommer 2019 (vom 26. Mai bis 5. Oktober, immer samstag- und sonntagnachmittags von 13:00 bis 16:00 Uhr) lädt 30 Fahrminuten von Thiersee entfernt die Gemeinde Erl, der älteste Passionsspielort im deutschsprachigen Raum, zum Spiel ein! Seit 1613 führen dort alle sechs Jahre rund 600 Laiendarsteller der 1450 Einwohner in Dankbarkeit für Gottes Schutz und Hilfe vor Krankheit, Pest und Kriegsgefahr das Spielauf! Das aktuelle, nicht beheizbare, 1500 Besucher fassende Passionsspielhaus mit seiner einzigartigen Architektur und Akustik wurde allein zur Aufführung der Passionsspiele, deren Text von Felix Mitterer überarbeitet wurde, errichtet. Der Kartenvorverkauf ist bereits angelaufen, nähere Infos finden Sie hier.

Folder Passionsspiele 2016 Thiersee (PDF, 900 kB)

Tiroler Festspiele