Lesung Bernd Schuchter

Montag, 23. Oktober 2017

Bernd Schuchter, Rezensent, Autor und Verleger des Limbus Verlag, liest aus der „Gebrauchsanweisung für Tirol“, erschienen im Piper Verlag München.

Von Landeck bis Lienz, Zillertal bis Kufstein: Bernd Schuchter, waschechter Tiroler, begibt sich jenseits der gängigen Werbeslogans auf die Suche nach dem Mythos seiner Heimat. Vorbei an Almwiesen und steilen Hängen zieht es ihn in die Universitätsstadt Innsbruck – seit dem Mittelalter wichtiger Knotenpunkt zwischen Nord und Süd. Er ergründet seine Landsleute, die gerne schweigen und dabei stolz auf ihre Berge und Kirchen sind, und stößt auf Krimiautoren wie Bernhard Aichner oder Erfolgsunternehmen wie Swarovski. Und er geht selbstironisch brisanten Fragen nach: Kennen sich hier alle Einwohner wirklich persönlich? Beginnen amouröse Abenteuer immer noch mit einer Leiter? Und was bewegt Jahr für Jahr Millionen von Menschen in Tirol ihren Urlaub zu verbringen?

Bernd Schuchter war der dritte writer in residence bei uns im Hotel, mit der Lesung beendet Schuchter sein Stipendiat in Hinterthiersee. Könnte er uns eventuell eine kleine Gebrauchsanweisung für das „Dorf hinter dem See“ mit auf den Weg geben? Alles Gute und viel Erfolg, lieber Herr Schuchter!

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Bernd Schuchter

Lebenslauf

Hier kommt von Sonja dann der Lebenslauf/Kommentar und die Informationen zum Autor. Eventuell auch eine Verlinkung zu der Seite / Blog / Social-Kanäle des Autors.