Lesung Michael Kumpfmüller

Dienstag, 2. Mai 2017

„Es ist sehr gut denkbar, dass die Herrlichkeit des Lebens um jeden und immer in ihrer ganzen Fülle bereitliegt, aber verhängt, in der Tiefe unsichtbar, sehr weit. Aber sie liegt dort, nicht feindselig, nicht widerwillig, nicht taub. Ruft man sie mit dem richtigen Wort, beim richtigen Namen, dann kommt sie.“ Franz Kafka, aus: „Das Schloss“. Berührend, bedrückend, verzweifelt, aber eben auch heiter, wachsend, innig verbunden und liebevoll - die Lesung mit Michael Kumpfmüller war ein Abend in Herrlichkeit. Das Poetische der Lesung blieb in den Stoffen und im Holz der Decke hängen und erfüllt noch heute den Raum. Selbst Weltliches in dem zweiten von Michael Kumpfmüller vorgelesenen Roman „Die Erziehung des Mannes“ konnte an der ganz besonderen Schwingung zwischen Autor und Außenwelt nichts ändern. Danke für einen feinsinnigen literarischen Abend, der so unerwartet auf uns niederrieselte wie die Ahnung vom Frühling.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2019 by websLINE internet & marketing GmbH
Michael Kumpfmüller

Lebenslauf

Hier kommt von Sonja dann der Lebenslauf/Kommentar und die Informationen zum Autor. Eventuell auch eine Verlinkung zu der Seite / Blog / Social-Kanäle des Autors.