Reiseführer

Wenn der Weg zum Ziel gehört…

Ein gelungener Urlaub beginnt eigentlich schon mit der Entscheidung für ein bestimmtes Ziel. Man bereitet sich vor, stöbert im Internet, schaut sich die Gegend an, das Wetter und die Menschen. Und dann ist endlich der Tag der Anreise gekommen…

Wir möchten unbedingt, dass der Weg ins Juffing schon zum Ziel gehört und dass Sie den Tag der Anreise in vollen Zügen genießen. Und je nach Wetter bietet auch der Abreisetag interessante Zwischenstopps an. Schauen Sie einfach, was wir für Sie vorbereitet haben. Egal, ob Sie von der Innsbrucker Seite oder aus der Münchner Ecke kommen: Hinterthiersee ist immer Reise wert.

Mundgeblasenes bei Riedel, Kufstein

Kennen Sie die „Perle Tirols“ - überragt von der mittelalterlichen Festung mit der Heldenorgel, der größten Freiorgel der Welt? Und danach schlendern Sie locker an der Promenade am Inn entlang. Unbedingt sehenswert: die „Sinnfonie - Abenteuer der Wahrnehmungen“ in der Schau-Glashütte bei „Riedel Glas“. Erstehen Sie günstig im Shop mundgeblasene Kostbarkeiten! Und danach schlendern Sie locker an der Promenade am Inn entlang.
Hier erfahren Sie mehr.

Grünes vom Hödnerhof, Ebbs

Machen Sie einen Abstecher ins duftende Grün – zur 6000m² großen Blumenwelt vor Ebbs. Im eigenen Gewächshaus werden pro Jahr mehr als 1 Million Pflanzen gezogen: Stiefmütterchen, Primel, Pelargonien, Surfinien, diverse Stauden, Weihnachtssterne, sämtliche Kräuter und Gemüse Pflanzen u.v.m. – ideal für Ihr Zuhause!
Hier erfahren Sie mehr.

Edelbrände vom Stix Hans

Unsere Gäste lieben den "Goldschnaps von Onkel Hans". Hierbei handelt es sich um den Marillenbrand Kloster Neuburg, der vom Onkel gebrannt wird und 2013 von der Landwirtschaftskammer Tirol prämiert wurde. Schauen Sie doch bei Kathi und Hans im Betrieb vorbeikommen, Sie finden Familie Stix in Vorderthiersee an der Hauptstraße.
Hier erfahren Sie mehr.

Gaumenschmaus aus der Bio-Metzgerei, Kufstein

„Gaumenwerk“ heißt die Filiale der Bio-Metzgerei Juffinger in Kufstein. Dort ist der Name Programm: Egal ob gluten-, laktose-, phosphat-, glutamat-, farbstoff- oder gentechnikfrei - natürlich erhalten Sie hier alle Fleisch- und Wurstprodukte in bewährter und ausgezeichneter Bio-Qualität. Ein Stück Tiroler Qualität für Ihren Gaumenschmaus daheim.
Hier erfahren Sie mehr.

Rauf zur Ackernalm Käserei

Für all jene, die hoch hinauf möchten, lockt von Mitte Mai bis Anfang Oktober auf ca. 1.350 m Österreichs höchste Käserei, die Ackernalm! Bequem mit dem Auto via Mautstraße erreichbar. Machen Sie bei der Verkostung von Speck, Käse, selbstgemachter Butter und allerlei anderen guten Sachen eine kulinarische Reise der Extraklasse – mit wunderbarem Ausblick aufs Thierseetal und Kaisergebirge.
Hier erfahren Sie mehr.

Edler Slyrs Malt Whisky aus Schliersee

Besuchen Sie die SLYRS Bavarian Malt Whisky Destillerie am Schliersee. Zum Probieren bieten wir Ihnen im Juffing gerne den einzigen Bayrischen Malt Whiskey an – den berühmten SLYRS. Einzigartig im Genuss dank traditioneller Herstellungsweise und bayerischer Natur. Dieses Destillat ist limitiert und direkt in Schliersee bei Lantenhammer erhältlich.
Hier erfahren Sie mehr.

Stopp beim Bräustüberl am Tegernsee

Einheimische und Urlauber, Fröhliche und Nachdenkliche - und natürlich Hungrige und Durstige: Das Bräustüberl nimmt sie alle auf. Hier ist sie daheim - die berühmte "Liberalitas Bavariae", das bayerische "Leben und leben lassen". Friedlich, bayerisch, zünftig und gemütlich. Nehmen Sie Platz!
Hier erfahren Sie mehr.

Dinzler statt Stau am Irschenberg

Irschenberg – das verbinden viele mit Stau! Nicht so, wenn Sie bei der Kaffeerösterei Dinzler einen Zwischenstopp einlegen! Der ist Pflicht - die perfekte Erholung in besonderem Ambiente der Sonnenterasse bei bestem Kaffee oder einem Glas frisch gepressten Orangensaft! Tanken Sie frische Luft vor den letzten Kilometern zum Juffing!
Hier erfahren Sie mehr.

Olympisches in Innsbruck

Über 2000 Tiere kennen lernen - im Alpenzoo, Europas höchstgelegenen Zoo! Danach unbedingt mit der neuen Nordkettenbahn auf das Hafelekar fahren – Wahnsinns Ausblick! Museumsbesucher lockt das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, das Maximilianeum oder Schloß Ambras mit seinem Kunsthistorischen Museum. Und waren Sie bereits auf der neuen Bergisel-Schanze? Einfach olympisch!
Hier erfahren Sie mehr.

Schlosstraum am Herrenchiemsee, Prien

Mit dem Dampfer geht´s zur 240 ha großen Insel mit Königsschloss, Parkanlagen und Wasserspielen sowie dem Museum und den beiden Galerien im Augustiner-Chorherrenstift. Planen Sie ausreichend Zeit ein, um diese Schönheiten genießen zu können. Lohnenswert ist die Rundwanderung um die Insel an Obstwiesen und Viehkoppeln entlang durch den Wald! Hier erfahren Sie mehr.

Wendelsteinbahnfahren nahe Bayrischzell

Bizarre Naturschauspiele und -erscheinungen erwarten Sie beim Ausflug in die Wendelsteinhöhle auf 1.711 m Seehöhe. Der Zugang ist von Mai bzw. Juni bis Oktober möglich. Das Abenteuer beginnt bereits mit der Auffahrt mit der Seilbahn – sie verkehrt täglich im Stundentakt. Genießen sie oben die traumhafte Aussicht!
Hier erfahren Sie mehr.

Romantik am Hechtsee, Kufstein

Los geht´s zum gemütlichen Spaziergang an einem Naturjuwel der besonderen Art. Gemeinsam vom idyllischen Hechtsee durch herrliche Laubwälder auf der Vier-Seen-Wanderung zum Egelsee, Längsee und Pfrillsee. Dabei nehmen Sie einen Abstecher zum Thierberg, der mit seiner kleinen Kapelle (726 m) und dem Aussichtsturm bezaubert. Hier erfahren Sie mehr.

Eindrucksvolle Erler Passion & Festspiele

Kunst- und Architekturbegeisterte müssen nach Erl – dem traditionsreichen Passionsspielort und seit 1998 auch Festspielort der Tiroler Festspiele. Die Passionsspiele feierten im Jahre 2013 ihr 400 jähriges Jubiläum. Eindrucksvoll: das neu erbaute Erler Winterfestspielhaus! Hier erfahren Sie mehr.

Wandern durch Tiroler Bauernhöfe, Kramsach

Im Freilichtmuseum sind Bauwerke alttiroler Volksarchitektur aufgestellt. Beim Rundgang tauchen Sie ein in die Lebens- und Arbeitswelt vergangener Tage, die für lange Zeit das Leben Tirols bestimmte. Vierzehn Bauernhöfe aus den verschiedenen Talschaften Tirols sind mitsamt ihren Gärten und Teichen mit Kleintieren, landwirtschaftlichen Nebengebäuden, Almen und Kapellen aufgebaut. Hier erfahren Sie mehr.

Mittelalter in Rattenberg

Spazieren Sie durch das malerische Städtchen am Inn mit seinen altertümlichen Straßen und dem mittelalterlichen Stadtbild, besichtigen Sie die Burgruine am Schlossberg. Sehenswert sind die dortigen Glasfachgeschäfte - eine einzigartige Gelegenheit den Glasbläsern, -schleifern und -malern bei ihrer kreativen Arbeit zuzuschauen.
Hier erfahren Sie mehr.

Käsetradition von der BIO-Sennerei, Niederndorferberg

Sie wollen einen wunderbaren Berg- oder Almbauernkäse kosten oder mit Heim nehmen? Dann besuchen Sie Astrid, Kathrin und Maria in der BIO Sennerei Hatzenstädt in Niederdorferberg (auch sonntagvormittags geöffnet, per Auto via Kufstein, Ebbs, dann Richtung Walchsee und beim Gasthof Sebi links hinauf Richtung Aschau in 20 min erreichbar). Seit über 70 Jahren wird dort Chemie- und Gentechnikfrei gekäst, das Vieh der Bergbauern erhält in ökologischer Almwirtschaft nur biologische Futtermittel. Und wer Lust hat, macht noch einen Abstecher zum nahegelegenen Wildpark!
Hier erfahren Sie mehr.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Hotel Juffing Anreise