Das Juffing: Ihr Literaturhotel in Tirol stellt sich vor

Literatur am Kirchturm

Wir verstehen Literatur als nachhaltige Quelle
der Inspiration. Aus diesem Grund nimmt das
Thema Lesen einen besonderen Platz in
unserem Haus ein.

Bücher und Tasse Kaffee

Quelle der Freude – Literatur in Tirol genießen

Bücher bedeuten für jeden etwas anderes: Sie öffnen Fenster zu anderen Welten, bieten eine Möglichkeit zur Entschleunigung, fördern die Empathie, ermöglichen genussvolles Abschalten und Entspannen, dienen nicht zuletzt einer besonders qualitätsvollen Freizeitgestaltung – in jedem Fall ermöglicht uns das Lesen, eine neue Position einzunehmen, einen anderen Blick auf die Welt zu werfen und uns nachhaltig inspirieren zu lassen.

Lesungen

Literaten zu Besuch im Juffing Hotel & Spa

Was verbindet uns mit Norbert Gstrein, Christoph Ransmayr, Sabine Gruber, Maja Haderlap und Michael Köhlmeier? Sie alle haben schon bei uns gelesen und mit ihren Ideen das Juffing immer wieder aus dem sanften Dämmerschlaf geweckt. Umgeben von handsignierten Büchern und lauschigen Plätzchen hat das Juffing die Literatur verinnerlicht.

Illustration Bücher

„Es sind nicht die großen Namen, die hier wichtig sind, sondern die Begegnungen und Gespräche“

Zeitungen
Schild mit Aufschrift
Zimmer mit Schreibtisch, Stuhl, Tablet und Büchern
Mann und Frau lesen Bücher vor Bücherregalen
Nahaufnahme Kissen
Frau hinter gestapelten Büchern
Frau und Mann lesen in Bibliothek
Unsere Bibliotheken

Wir verstehen Literatur als nachhaltige Quelle der Inspiration.

Literatur am Kirchturm

Aufenthaltsstipendium

Wir bieten deutschsprachigen Schriftstellerinnen und Schriftstellern für zwei Wochen die Gelegenheit in Form eines Aufenthaltsstipendiums, ihre kreativen Tätigkeiten ohne unmittelbaren Einsatz eigener finanzieller Mittel ausüben zu können.

Darüber hinaus sind die Autor*innen eingeladen alle Vorzüge des Juffing Hotel & Spa zu genießen. Ein exklusiver Textbeitrag für unser Magazin und eine Lesung in unserem Hotel ermöglichen es auch unseren Gästen, an diesem Austausch teilzuhaben.

Das Stipendium wird von einer Jury, bestehend aus der Literaturbeauftragten des Juffing Hotel & Spa Gabriele Wild, dem Literaturvermittler Robert Renk (8ung Kultur) und Sonja Juffinger-Konzett ausgewählt und jährlich vergeben.

Folgende Literatur am Kirchturm-Stipendiat*innen waren bei uns zu Gast:

  • Carolina Schutti (2015)
  • Christoph W. Bauer (2016)
  • Bernd Schuchter (2017)
  • Mascha Dabic (2018)
  • Olja Alvir (2019)
  • Jana Volkmann (2020)
  • Hans Augustin (2021)
Biografie von Frau Gabriele Wild
Frau vor Bücherregal

Gabriele Wild, geboren 1982, studierte Germanistik und Russische Philologie in Innsbruck, Berlin, St. Petersburg und Riga. Bereits während ihres Studiums engagierte sie sich als Autorin, Moderatorin und Veranstalterin für das Tiroler Literaturmagazin Cognac & Biskotten und entdeckte so ihre Begeisterung für das Veranstalten und Vermitteln von Literatur. Nach Abschluss des Germanistik Studiums arbeitete sie einige Jahre an unterschiedlichen literaturwissenschaftlichen Projekten und war darüber hinaus (u.a.) für das Programm der Literaturveranstaltung Innsbrucker Wochenendgespräche verantwortlich. 2009 führte sie ihr Weg in das Innsbrucker Literaturhaus am Inn, für das sie heute als Programm-Gestalterin und Moderatorin arbeitet. In ihrer Funktion als Literaturhaus-Mitarbeiterin ist sie außerdem im Kulturbeirat des Landes Tirol tätig sowie Mitglied unterschiedlicher Jurys für die Vergabe von Literaturstipendien und Preisen.

Für alle Belange zum Thema Literatur wenden Sie sich bitte an
unsere Literaturbeauftragte Frau Gabriele Wild.

Frau in Schaukelstuhl schaut nach draußen

Literarisches Sonntagsfrühstück

Einen schönen Tag verbringen und sich auf anspruchsvolle literarische Begegnungen einlassen – wir sind überzeugt davon, dass das JUFFING der ideale Ort ist, diesen scheinbaren Widerspruch aufzulösen.

Handverlesen wie unsere Bibliothek sind auch die Autorinnen und Autoren, die wir einladen. Wir lassen uns nicht von Trends und Namen blenden, sondern setzen auf preisgekrönte Schriftstellerinnen und Schriftsteller abseits der Bestsellerlisten, auf einzigartige und eigenwillige literarische Stimmen, nicht zuletzt auf Geheimtipps und Neuentdeckungen. Trauen Sie sich, verlassen Sie gemeinsam mit uns die ausgetretenen Pfade, es gibt so Vieles, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden!

Zum Ablauf

Bei unserem literarischen Sonntagsfrühstück, zu dem wir Sie gerne ab 8.00 erwarten, können Sie sich ausreichend Zeit nehmen, sich vorab auf die Lesung einzustimmen. Von 10.30 bis etwa 11.15 begegnen Sie in konzentrierter Ruhe den Autorinnen und Autoren und deren Büchern. Nach einem Gedankenaustausch in wertschätzender Atmosphäre lassen Sie die Eindrücke in unserem Spa nachwirken, um sich abschließend bei unserem Nachmittagsbuffet (14.00 bis 16.30) zu stärken.

Frühstück, Lesung, Spa-Benützung und Nachmittagsbuffet: € 78,00
Nur Lesung: € 10,00
Für Hotelgäste ist dieses Angebot inklusive!

Bitte berücksichtigen Sie, dass im Jahr 2021 Corona-bedingt keine Lesungen stattfinden.

Vierblättriges Kleeblatt

Gerne lenken wir Ihre Aufmerksamkeit auf das Literaturfestival glück.tage.

Das Festival glück.tage Kufsteinerland präsentiert Vorträge, Lesungen und Workshops mit prominenten Autoren aus den Bereichen Philosophie, Psychologie, Ethik und Naturwissenschaft.
Es geht um motivierende Begegnungen und um eine erfolgreiche Suche nach dem Glück. Das Festival überzeugt mit einem hochkarätigen und spannendem Programm.

Zur Website

Nehmen Sie sich Zeit für wertvolle Mußestunden im Bücherhotel, in denen Sie ganz still und leise in eine andere Welt abtauchen.